„Was Bitteres im Mund ist für den Magen gesund“

 

Schützendamen auf Kräuterwanderung

 

Anstelle eines Ausfluges bot Gaudamenleiterin Karola Schäffer dieses Jahr eine Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Brigitte Zinsmeister aus Schönfeld an.

Frau Zinsmeister zeigte den interessierten Damen bei schönster idyllischer Landschaft, nämlich am Panoramaweg bei Schönfeld, die vielfältigsten Anwendungen der Kräuter, bzw. Unkräuter, im Altmühltal.

Außerdem erklärte sie mit Humor und Charme welche außergewöhnlichen Produkte sich aus diesen Kräutern herstellen lassen.

Für das anschließende Kräuterbuffet hatte Zinsmeister Kräuter wie Löwenzahn, Brennnessel, Girsch, Wiesensalbei, Wiesenlabkraut und Spitzwegerich verkocht.

Die Teilnehmerinnen waren angenehm überrascht, was für leckere Speisen mit Hilfe der ungewöhnlichen Zutaten zu verkosten waren und holten sich Ideen für den eigenen Speiseplan.