(Foto: Schumacher, Tim)

Am 08./09.12.2018 wurde die Bezirksmeisterschaft Bogen Hallenrunde in Herrieden ausgetragen. Dabei waren 25 Teilnehmer aus dem Schützengau am Start. Ein Mannschaftstitel, sowie Einzeltitiel wurden durch die jüngsten Compounder aus Irfersdorf errungen. Auch bei den Blankbogenschützen war die Spannung hoch. Die Vizemeister bei Schüler Blankbogen (Stougard, Finn von SV Irfersdorf) und Herren Blankbogen (Meyer, André von SV Waldhorn Walting) kommen aus dem Gau. Um 2 Ringe hat der viert Platzierte (Irmer, Floria von SV Schernfeld/Schönau) den Medaillenrang verpasst. Vor dem Start der zweiten Sitzung am 08.12. kam eine Meldung vom Bezirksbogenreferent, dass eine Schraube gefunden wurde und der Besitzer sich melden soll. Dabei kam bei vielen Schützen (Compounder / Blankbogen) die Panik auf. Zum Schluss hat sich herausgestellt, dass die Schraube einem Blankbogenschützen gehörte.

Der Jugend Compound Schütze Baumgartner, Leopold von SC Tauberfeld war verspätet angereist und hat das Einschießen und die ersten 12 Pfeile vom Wettkampf verpasst. Durch das heranziehen der Sportordnung, konnte der Schützen noch am Wettkampf Teilnehmen und hat die 12 Pfeile in der Pause nachgeschossen. Trotz der Aufregung des Schützen, konnte er schnell in den Wettkampf eingreifen und hat mit 46 Ringe Vorsprung den dritten Platz errungen. Zum ersten Platz haben nur noch 26 Ringe gefehlt.

Die Ergebnisse sind auf de MSB-Bogen Seite einzusehen.