In der Luftpistolenwertung erreichten die Schützen Paul Fröhlich, Jonas Haberl, Fabian Starcevic (alle SV Hitzhofen-Oberzell) und Stefanie Karch (FSG Greding) den dritten Platz, mit einer Gesamtringzahl von 1025 Ringen. Mit 371 Ringen belegte der Bayernkaderschütze Paul Fröhlich den ersten Platz in der Einzelwertung Luftpistole.

 Die erfolgreichen Nachwuchsschützen des Schützengaues Eichstätt(Foto:Sbarra)

Mit schwierigen Bedingungen hatten die Luftgewehrschützen zu kämpfen. Dennoch konnten sich die Schützen Verena Schmid (SV Höbing), Maria Hausmann, Sarah Morgott, Kristina Schlamp, Andreas Iberl (alle SC Tauberfeld), Andrea Nieberle, Melanie Wenninger (SV Dollnstein), Andrea Russer (LS Erkertshofen), Christine Schinko (SV Hofstetten) und Andreas Beck (SV Hitzhofen-Oberzell) mit einem Gesamtergebnis von 3033 Ringen den ersten Platz sichern. Mit einem absoluten Topergebnis von 398 Ringen erreichte die Nationalkaderschützin Verena Schmid, auch den ersten Platz in der Einzelwertung der Luftgewehrschützen.

Auch in der Gesamtwertung belegte die Eichstätter Gaumannschaft den ersten Platz, und somit bleibt nach 2015 auch im Jahr 2016 der Mittelfrankenpokal im Gau Eichstätt.